30. März 2021 - 1. Januar 1970

Initiative zu einer KLIMA-ALLIANZ der Religionen und Weltanschauungen trifft sich online!

Offenes Treffen - Einladung an alle Interessierte - Bitte um kurze Anmeldung!

Klimaschutz ist wichtig und ein konsequentes Handeln ist dringend nötig. In Dortmund gibt es eine Initiative für eine Klima-Allianz, an der sich Menschen aus mehreren Religionen und dem Humanistischen Verband beteiligen. Die Initiative ist ein offener Kreis und trifft sich demnächst online. Alle, die Interesse haben, die Initiative und ihren Hintergrund kennenzulernen, sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.  

84 % der Weltbevölkerung gehört einer Religion an, mit noch wachsender Tendenz. In Deutschland sind es 64 % mit sinkender Tendenz. Religionen und humanistische Weltanschauungen erreichen insgesamt einen sehr hohen Anteil aller Menschen. Sie haben Einfluss auf das Weltbild, die Haltung der Menschen zum Leben und ihre Lebensweise. Darum ist es zentral wichtig, dass Vertreter*innen von Religionen und Weltanschauungen das Bewusstsein ihrer Mitglieder für die Dringlichkeit des Klimaschutzes fördern und selbst aktiv zu werden.

In der Klima-Allianz der Religionen und Weltanschauungen in Dortmund lernen sich Menschen mit sehr unterschiedlichen Hintergründen kennen, erfahren über ihre Motivation, sich für den Schutz von Klima und Mitwelt einzusetzen und bereiten gemeinsame Aktionen in der Öffentlichkeit vor.

Das nächste Treffen findet online per Videokonferenz am 303.2021, 19:00 Uhr statt.

Den Einwahl-Link schicken wir gerne nach einer kurzen Anmeldung für Neu-Interessierte zu. Bitte Mail an:

Friedrich.Laker@pauluskircheundkultur.net

 

 

Foto: www.greenfaith.org

 

Videokonferenz der Klima-Allianz der Religionen und Weltanschauungen Dortmund:

Dienstag, 30. März 2021, 19:00 Uhr

Offene Gruppe

Einwahl-Link:  über den Mail-Verteiler bzw. für die, die nicht im Verteiler sind: nach Anmeldung per Mail

 

 


harmangels.com